Energie

Aus Verantwortung - für das Gemeinwohl

Verlässliche Grundversorgung mit Strom, Erdgas, Wärme und Wasser sowie umweltschonende Müllverbrennung sind wesentliche Kernaufgaben der Unternehmensgruppe Stadtwerke Frankfurt am Main, hinter denen die AVA GmbH und die Mainova AG mit umfassenden, zeitgemäßen Leistungsangeboten stehen.
In Zeiten des Klimawandels stehen umweltfreundliche Erzeugung und effiziente, sparsame Verwendung von Energie und Wasser ebenso im Fokus wie nachhaltiges Wirtschaften.

Mainova AG

Die Mainova AG ist der moderne Energieversorger für Frankfurt und die Rhein-Main-Region.

Mainova AG
Solmsstraße 38
60623 Frankfurt am Main

www.mainova.de

Mainova ServiceLine
Tel.: 0800 11 444 88*
*kostenfrei aus allen deutschen Netzen

kontakt@mainova.de

Die Mainova, ihre Beteiligungsgesellschaften und Kooperationspartner versorgen rund 1 Millionen Menschen in privaten Haushalten, Industrie, Handel und Gewerbe in Frankfurt, der Rhein-Main-Region und darüber hinaus sicher und umweltschonend mit Energie, Wärme und Trinkwasser. Zuverlässig und zu fairen Konditionen.

Als moderner Energiedienstleister mit langjähriger Erfahrung ist die Mainova zukunftsorientiert ausgerichtet. Sie bietet zeitgemäße Produkte an und leistet mit hohen Investitionen in die Erneuerbaren Energien einen konkreten Beitrag zur Energiewende. Denn Frankfurt am Main ist als dynamisch wachsende Stadt, wichtiger Wirtschaftsstandort und Finanzzentrum auf eine sichere, zukunftsfähige Energieversorgung angewiesen.

Die Mainova ist im deutschen Energiemarkt gut positioniert. Als eines der großen kommunal verankerten Unternehmen in Deutschland leistet das Unternehmen mit rund 2.600 Mitarbeitern einen wichtigen Beitrag zur Wertschöpfung: Mainova investiert in die Versorgungssicherheit der Region und in nachhaltigen Klimaschutz. Zum Wohl der Menschen, die in Frankfurt am Main leben. Im Interesse der Unternehmen in der Rhein-Main-Metropole.

AVA

Die Abfallverbrennungsanlage Nordweststadt ist das zukunftsweisende Müllheizkraftwerk unserer Stadt.

AVA
Abfallverbrennungsanlage
Nordweststadt GmbH
Peter-Fischer-Allee 23
65929 Frankfurt

www.mhkw-frankfurt.de

Ansprechpartnerin:
Anja Kühlmaier
Tel.: 069 / 58 60 43-0



services@mhkw-frankfurt.de

Die Abfallverbrennungsanlage Nordweststadt (AVA) ist das zukunftsweisende Müllheizkraftwerk der Stadt. Frankfurt hat bei der Nutzung der in Müll enthaltenen Energie bereits vor 50 Jahren Pionierarbeit geleistet, indem sie den Dampf, der bei der Verbrennung von Haushaltsabfällen erzeugt wurde, im benachbarten Heizkraftwerk in Strom und Fernwärme für die Nordweststadt umgewandelt hat. Noch heute zählt die Anlage zu den modernsten und umweltfreundlichsten Müllheizkraftwerken Deutschlands. Die AVA verpachtet sie an den zertifizierten Entsorgungsfachbetrieb MHKW Müllheizkraftwerk Frankfurt am Main GmbH.

Aus rund 1.600 Tonnen Abfall – das sind etwa 80 Müllabfuhr-Wagenladungen -  wird Tag für Tag in den Brennöfen des MHKW Energie gewonnen. Je nach Bedarf sind das Strom oder Fernwärme für Heizungen und Warmwasser. So entfällt jährlich die Verbrennung von ca. 140 Mio. Liter Heizöl – ein wertvoller Beitrag zur Erreichung der Klimaschutzziele der Stadt Frankfurt am Main